Zugang zu einigen Skitourenzielen im Gebiet Bisistal (Zentralschweiz) gesperrt

Datum der Veröffentlichung: 05.12.2017 - Skitour / Snowboardtour
Im Oktober 2017 kam es im Gebiet Ruosalp (Zentralschweiz / Bisistal) zu einem grösseren Felssturz. Dieser verschüttete einen Alpweg, welcher auch im Winter als Zugang für einige Skitouren dient (Läged Windgällen, Seestock).
Dieses Felssturzgebiet ist nach wie vor sehr unstabil und die Behörden haben diesen Zugang für jegliche Benutzung gesperrt (Details siehe PDF-Download). Der gefährdete Abschnitt kann auf der im SAC-Skitourenführer Zentralschweiz detailliert beschriebenen Route R. 644a umgangen werden. Diese ist jedoch alpintechnisch deutlich anspruchsvoller.